Liebe Leserinnen & Leser!

Liebe Leserinnen & Leser!

Wenige Wochen vor der Gemeinderatswahl wechselt ein Bürgerlisten-Stadtrat ins Lager der SPÖ. Dies berichteten wir bereits 2014, vor der letzten Gemeinderatswahl. 2019 können wir dieselbe Schlagzeile noch einmal drucken, denn wieder wechselte ein Bürgerlisten Stadtrat ins Lager der SPÖ.  Bürgermeister Wolfgang Kocevar ist mittlerweile dafür bekannt, die besten Köpfe in sein Team zu holen. Nach dem ehemaligen EHZ Gemeinderat Ernst Smetana (dessen Liste sich nach dem Wechsel auflöste) und dem Wechsel der beiden ILSE Gemeinderäte Christian Pusch und Harald Kuchwalek (auch ihre Liste löste sich nach dem Wechsel auf), holte Wolfgang Kocevar noch vor der letzten Gemeinderatswahl 2015 den Bürgerlistenstadtrat Ing. Otto Strauss in sein Team. Nun folgte der nächste Wechsel eines BL Stadtrates zur SPÖ, diesmal ist es Kultur- und Wirtschaftsstadtrat Sahli Derinyol. 

Für viele ist es ein politisches Déjà-vu, das sich hier ereignet hat. Doch bei genauerer Betrachtung war es jedesmal ein genialer politischer Schachzug von SP-Bürgermeister Wolfgang Kocevar. Durch Smetana kandidierte die Liste EHZ nicht mehr und die SPÖ gewann ein Mandat dazu. Nach dem Wechsel der zwei Ilse Gemeinderäte und von Stadtrat Strauss, gewann die SPÖ vier Mandate dazu. Jezt holt Kocevar den Bürgerlisten Gemeinderat, der bei der Wahl 2015 über 300 Stimmen und fast 2 Mandate für die Fraktion holte, in sein Team. Damit könnte er seinem Ziel, die absolute Mehrheit zu erreichen, ein großes Stück näher gekommen sein. 

Das wissen sowohl die Bürgerliste, für welche der Wahlkampf jetzt noch um eine Nummer schwieriger geworden ist, ebenso wie der bisherige Koalitionpartner die ÖVP. Diese geht bereits auf Konfrontation mit dem Bürgermeister und kritisiert eine Plakatkampagne der SPÖ nach der Nationalratswahl. Ob es hier um sachliche Kritik geht oder die ÖVP um ihren Einfluss unter einer SPÖ-Alleinregierung im Gemeinderat fürchtet, weiß man nicht….

Ihr Thomas Lenger

Herausgeber der MONATSREVUE

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top