Mann bei Wohnungsbrand verletzt!

Mann bei Wohnungsbrand verletzt!
Pottendorf

Gegen 1.00 Uhr wurden am Donnerstag die Feuerwehren Pottendorf und Landegg zu einem Wohnungsbrand in Pottendorf alarmiert. Ein Mann meldete über Notruf, dass in seiner Wohnung in einem Mehrparteienhaus ein Feuer ausgebrochen und alle Räume stark verraucht waren. Er konnte sich noch selbst in Sicherheit bringen und die Wohnung verlassen. Beim Eintreffen der Feuerwehr, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Mit schwerem Atemschutz wurde eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera gemacht, es konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Der Wohnungsbesitzer wurde vom Roten Kreuz Landegg erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Wie genau es zu dem Brand kam, ist derzeit noch unklar. Nach ersten Informationen könnte eine am eingeschalteten Herd vergessene Pfanne den Brand ausgelöst haben. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 13

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top