Mann von Badener Bahn erfasst

Mann von Badener Bahn erfasst
Traiskirchen

Beim Bahnübergang in der Otto Glöckel-Strasse in Traiskirchen kam es am Donnerstag zu einem schwerem Zwischenfall. Ein Mann dürfte bei Rotlicht versucht haben die Bahngleise zu überqueren und wurde dabei von einem Triebwagen der Badener Bahn erfasst und zu Boden geschleudert. Der Mann wurde dabei im Bereich des Kopfes schwer verletzt und musste vom Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber C3 ins Krankenhaus geflogen. Während des Rettungseinsatzes musste die Otto Glockel-Strasse sowie der Vorplatz des Bahnhofes für die Erstversorgung gesperrt werden. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch Unklar. Laut Augenzeugen dürfte der Mann zum Unfallzeitpunkt Kopfhörer getragen haben.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 13

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top