Mitgliederversammlung der FF Haschendorf

Mitgliederversammlung der FF Haschendorf
Haschendorf

Kommandant VI Schlögl konnte dazu Ehrenmitglied und Bürgermeister der Stadtgemeinde Ebenfurth Alfredo Rosenmaier, Vizebürgermeister Markus Rongitsch und traditioneller weise das Kommando der Freiw. Feuerwehr Ebenfurth unter OBI Pluskovic Willibald begrüßen. 30 Kameraden (von 49 Gesamt) und 7 Mitglieder der Jugendfeuerwehr waren anwesend.

Nach einsatzreichen Jahr 2015 (74 Einsätze) pendelten sich die Einsatzzahlen wieder auf „normale“ 54 Einsätze, ein das den langjährigen Durchschnitt entspricht. Die Einsätze teilen sich dabei auf 12 Brandeinsätze, 4 Fehlausrückungen, 7 Brandsicherheitswachen und 31 technischen Einsätzen. Trotz der geringeren Einsatzzahl, lagen die Einsatzstunden wie im Vorjahr bei über 720 Stunden.

Einen erheblichen Anteil an den über 5.500 Arbeitsstunden des Jahres 2016 haben die Mitglieder der im Oktober 2016 neue aufgestellten Jugendfeuerwehr Haschendorf. 6 neue Jungfeuerwehrmänner konnten bei der Mitgliederversammlung angelobt werden.

Ein großer Dank galt Erwin Gütl von Gütl’s Garagenstadt. Am 23. Dezember organisierte er für alle Mieter, Bekannte und Freunde, für eine Freie Spende, einen Weihnachtspunsch. Die gesammelten Spenden in der Höhe von € 621,60 wurden im Zuge der Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Haschendorf übergeben.

Bürgermeister und Ehrenmitglieder Rosenmaier berichtet in seiner Rede unter anderem über den geplanten Neubau eines Kindergarten im Ortsteil Haschendorf und sichert die Volle Unterstützung der Stadtgemeinde bei allen geplanten Aktivitäten zu.

Fotos & Bericht: FF Haschendorf

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top