Nachbar löschte Brand in Küche!

Nachbar löschte Brand in Küche!
Baden

Kurz vor 13 Uhr kam es in der Küche eines Einfamilienhauses in der Elisabethstraße in Baden zu einem Brand. Eine Mikrowelle fing aus bisher ungeklärter Ursache plötzlich Feuer. Binnen Minuten war die Küche verraucht. Die Hausbesitzerin alarmierte sofort über Notruf die Feuerwehr und rannte ins Freie. Die Frau lief zum Nachbarn und bat ihn um Hilfe. Nachbar Michael Autin handelte sofort, nahm seinen Feuerlöscher und rannte in das Haus gegenüber. „Während ich in das Haus rannte, wurde ich auch mittels SMS zu dem Brandeinsatz alarmiert“, erzählt der 26-Jährige, der auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Weikersdorf aktiv tätig ist. „Die Küche war bereits stark verraucht, also hielt ich den Atem an und löschte den Brand mit dem Feuerlöscher“, erzählt der Ersthelfer. Als dann seine Kollegen von den Feuerwehren Baden-Stadt und Baden-Weikersdorf an der Einsatzstelle eintrafen, war der Brand bereits gelöscht. Die Feuerwehr führte noch eine Nachkontrolle durch, ehe sie dann wieder einrücken konnte. „Für mich war es selbstverständlich hier sofort zu handeln“, so Michael Autin, der durch seinen raschen und mutigen Einsatz Schlimmeres verhindert hat!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top