Nächster schwerer Unfall auf der L161

Nächster schwerer Unfall auf der L161
Region

Noch während die Florianis aus Reisenberg mit der Aufarbeitung des schweren Verkehrsunfall auf der L161 mit zwei Toten beschäftigt war, musste die Feuerwehr neuerlich zu einer Menschenrettung ausrücken. Nur einen Kilometer entfernt von der letzten Unfallstelle kam es zu einem neuerlichen Unfall. Insgesamt wurden drei Personen verletzt!

Aktueller Artikel dazu:

Feuerwehrmänner retteten Lenker aus Pkw

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top