Nächtlicher Großeinsatz in Traiskirchen!

Ein Algerier drehte im Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen durch und verletzte vier Beamte!

Gegen 1.30 Uhr kam es gestern Nacht im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen zu einem großen Polizei und Rettungseinsatz. Nachdem einige Bewohner des Lagers in Streit geraten waren, musste die Polizei einschreiten. Mehrere Streifenwägen aus der Umgebung mussten zufahren. Ein Algerier ging dabei auch auf die beamten los. Dabei sollen laut ersten Informationen vier Polizisten verletzt worden.

Mehrere Rettungswägen sowie auch der Notarzt aus Baden mussten ausrücken und den Verletzten zu Hilfe eilen. Ein Polizist wurde mit dem Rettungswagen und dem Notarzt ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Zwei Personen sollen festgenommen worden sein, heißt es.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter