Opferstockdiebstähle in Tribuswinkel

Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung!

Bisher unbekannte Täter – zumindest zwei männliche und eine weibliche Person – stehen im Verdacht, seit Anfang September 2016 bis zumindest 25. November 2016, bei mehreren Angriffen in der Pfarrkirche in Tribuswinkel Bargeld aus dem Opferstock bzw. der Kasse für die Opferkerzen, sowie Kerzen und einen Kerzenständer gestohlen zu haben.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht gemäß Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt um Veröffentlichung der beigeschlossenen Lichtbilder der bislang unbekannten Täter.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Traiskirchen, Telefonnummer 059133-3313, erbeten.

Fotos: Polizei

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter