PKW landet auf den Gleisen der Aspang-Bahn

Kurz nach 18 Uhr wurden am Sonntag die Kameraden der FF Traiskirchen-Stadt zu einer Pkw Bergung alarmiert!

 

Ein aus Trumau in Richtung Traiskirchen fahrende Fahrzeuglenkerin verlor kurz vor dem Bahnübergang die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde aus der Kurve getragen, wobei der Pkw gegen ein Verkehrszeichen prallte. Anschließend streifte das Fahrzeug noch einen Baum und fuhr weiter neben der Straße auf einen Erdhügel auf.

Das Fahrzeug flog in Folge über eine Feldstraße und landete schließlich auf den Gleisen der Aspang-Bahn. Die Fahrzeuglenkerin blieb bei diesem Unfall unverletzt. Einsatzleiter HBI Oliver Stocker erkundete umgehend die Lage und Rückversicherte sich bei der BAZ Baden, dass keine Bahn die Bergung des Fahrzeuges behindern bzw. sich die Kameraden bei der Bergung nicht in einer besonderen Gefahr durch einen herannahenden Zug befinden werden.

Die Einsatzmannschaft errichtete einen vorbeugenden Brandschutz und sorgte für eine Ausleuchtung des Einsatzortes. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges wurde der Unfallwagen von den Schienen gehoben und im Anschluss gesichert abgestellt.
Fotos: (c) BAUER-Pressefotografie

www.feuerwehrtraiskirchen.at/

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter