Pkw prallte gegen Leitschiene

Pkw prallte gegen Leitschiene
Bezirk Mödling

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw Lenker mit seinem Fahrzeug auf der A3 kurz vor der Einmündung in die A2 von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitschiene und kam auf der ersten Fahrspur zum Stillstand. Der Lenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom ASB Ebreichsdorf ins Krankenhaus Mödling gebracht. Die Feuerwehr Münchendorf musste an diesem Tag bereits zum dritten Mal zu einer Fahrzeugbergung ausrücken. Bereits am Vormittag und am Nachmittag standen die Florianis auf der B16 bei Verkehrsunfällen im Einsatz.Während der Bergung auf der A3 musste diese für ca. 15 Minuten in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top