Pkw prallte gegen Salzsilo

Pkw prallte gegen Salzsilo
Unterwaltersdorf

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gegen 6 Uhr auf der B60 im Kreuzungsbereich mit der L155 bei Unterwaltersdorf. Eine Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung war mit ihrem Fahrzeug von Reisenberg kommend Richtung Unterwaltersdorf unterwegs, als der Wagen der Frau in einer Rechtskurve ausser Kontrolle geriet. Das Fahrzeug durchbrach eine Betonleitwand und wurde dabei in die Luft geschleudert. Der Wagen prallte in vier Meter Höhe gegen einen Salzsilo und kam schließlich unter dem Silo am Dach zum Liegen. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sanitäter des ASB Ebreichsdorf versorgten die verletzte Frau, der zufahrende Notarzt konnte storniert werden. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Baden gebracht.

Die Feuerwehr Seibersdorf wurde zu einer Fahrzeugbergung alarmiert, wie sich jedoch herausstellte, handelte es sich aber um das Einsatzgebiet der Feuerwehr Unterwaltersdorf, welche nachalarmiert wurde. Diese musste den völlig zerstörten Unfallwagen mittels Kran bergen und eine große Menge ausgelaufener Betriebsmittel binden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 27

Das könnte Sie auch interessieren

One comment

  1. Christoph Rotter says:

    Typisch, Eisenstadt-Umgebung am Kennzeichen. Beweißt wieder wie 95% von allen mit „EU“ am Kennzeichen nicht fähig sind ein Auto zu führen.. Sieht man doch zu jeder Zeit auf der Straße 😂😂

Kommentar verfassen

Top