Pkw prallte in Auslagenscheibe

Pkw prallte in Auslagenscheibe
Traiskirchen

Am 7. Jänner 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Meldung lautete zerbrochene Scheibe in einem Diskontmarkt, Reste drohen herabzustürzen.

Beim Eintreffen zeigte sich ein PKW, welcher vom Parkplatz rückwärts in die Auslagenscheibe des Marktes gefahren war. Selbiger Fahrer hatte zuvor bereits im Vorwärtsgang einen Stromverteilerbock angefahren und umgeworfen. Gleichzeitig wurde dabei ein danebenstehender PKW touchiert und ebenfalls beschädigt.  Fahrer und Beifahrer des Unglücksfahrzeuges blieben dabei glücklicherweise unverletzt.

Für die anschließende Verkleidung des verbliebenen Metallrahmens wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf mit Wechselladefahrzeug 2 (WLFA2) mit Pölzholzcontainer angefordert. Im Anschluss wurde mit Schaltungsplatten die Auslage sicher verschlossen. Der in Mitleidenschaft gezogene Stromkasten wurde von einem Mitarbeiter des Energieversorgers kontrolliert und provisorisch gesichert. Nach ca. 2 1/2 Stunden konnten die beiden Feuerwehren den Einsatz beenden.

Fotos: (c) BAUER-Pressefotografie

FF Traiskirchen-Stadt

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 22

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top