• Werbung

Raub in Trafik im Stadtgebiet von Baden bei Wien

Ersuchen um Phantombildveröffentlichung – Hinweise erbeten

  • Bilder


Eine bislang unbekannte Täterin betrat am 15. November 2018, gegen 15:50 Uhr, eine Trafik im Stadtgebiet von Baden bei Wien, forderte von der Angestellten Bargeld und bedrohte sie mit dem Tod durch Erschießen. Dabei dürfte die Täterin durch die Jacke eine Schusswaffe gestikuliert haben. Sie flüchtete mit Bargeld in der Höhe einer niedrigen vierstelligen Eurosumme aus der Trafik und lief auf der Schützengasse in Richtung Franz Gehrer Gasse davon. Die sofortige Fahndung verlief negativ.

Bei der Täterin dürfte es sich um eine Frau im Alter von etwa 20-25 Jahren, ca. 160 cm groß,  mit kräftiger Statur und blonden kurzen Haaren handeln. Sie sprach in österreichischem Dialekt, trug eine schwarze Winterjacke, eine dunkle Hose, Sportschuhe und hatte einen hellgrauen Rucksack bei sich.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht um Veröffentlichung eines Phantombildes der mutmaßlichen Täterin. Ersichtlich auf der Fahndungsseite der LPD Niederösterreich. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, unter der Tel.: 059133-30-3333 oder an das Stadtpolizeiamt Baden, Tel.: 02252-400-438 erbeten.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Werbung

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.