Werbung

Raubserie geklärt – Täter in Haft

Brutale Raubserie geklärt, Täter schlugen auch in Ebreichsdorf und Baden zu

  • Bilder

Jener brutale Raubüberfall der sich am 29. September 2017 in einem Geschäftslokal in Ebreichsdorf ereignete ist geklärt und die Täter sind in Haft, berichtet der „Kurier“ in seiner heutigen Ausgabe.  Am 29. September 2017 überfielen zwei vorerst unbekannte Täter ein Pool-Fachgeschäft in Ebreichsdorf und schlugen dabei den Geschäftsinhaber brutal nieder. Bereits einige Tage zuvor sollen die zwei Männer in Baden nach dem Essen in einem China-Restaurant anstatt zu zahlen der Lokalbesitzerin die Geldbörse geraubt haben. Auch damals wurden zwei Personen leicht verletzt. Begonnen soll die Raub-Serie aber am 14. September 2017 haben, als die beiden vorerst unbekannten Männer eine Trafik in Mödling überfielen. Es folgten noch vier weiter Überfälle auf Geschäfte und Trafiken in Wien. Bei allen Überfällen war ein Täter mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

Bei einem der Überfälle in Wien konnte der bewaffnete Mann von einer Überwachungskamera gefilmt werden. Diese Fahndungsbilder führten jetzt dazu, dass einer der Täter erkannt wurde. Der Polizei gelang es einen 26-jährigen Mann aus dem Bezirk Baden und seinen 38-jährigen Komplizen festzunehmen. Wie sich herausstellte handelte es sich bei dem 26-Jährigen um einen Strafgefangenen der nach einem Freigang nicht mehr in die Justizanstalt Wiener Neustadt zurück gekehrt ist.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .