Riedmayer setzt sich durch: Meszaros-Bartak ausgeschlossen!

SPÖ-Klub stellt sich nach internen Unstimmigkeiten neu auf

„Der Gemeinderatsklub der SPÖ-Baden hat in seiner Sitzung am 11. August ein klares Zeichen der Geschlossenheit gesetzt“, so die SPÖ Baden in einer aktuellen Aussendung. Einstimmig wurden folgende Beschlüsse gefasst: Stadtrat Mag. Markus Riedmayer wurde erneut zum Klubobmann gewählt. Gleichzeitig wurde GR Meszaros-Bartak von dieser Funktion abberufen.

„Meszaros-Bartak wurde auch aufgrund völlig haltloser Anschuldigungen gegenüber mehreren Mitgliedern des Gemeinderatsklubs und damit wegen fehlenden Vertrauens in ihn aus dem Klub ausgeschlossen“, heißt es in der Presseaussendung. „Ebenso wurde die Entscheidung getroffen, Heidi Hofbauer als Stadträtin abzuberufen und die neue Klubobmann-Stellvertreterin Gerlinde Brendinger mit dem Stadtratsmandat zu betrauen. Dieser Wechsel kann erst in der nächsten Sitzung des Gemeinderates am 27. September vollzogen werden“, so eine weitere Konsequenz aus den parteiinternen Streitigkeiten. 

„Wir sind überzeugt, mit dieser klaren Weichenstellung die internen Unstimmigkeiten bereinigt zu haben. Jetzt können wir wieder ungestört und mit voller Kraft für die Anliegen der Badener Bevölkerung  arbeiten“, so Stadtrat Riedmayer. 

Foto: z.V.g.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter