ROTKREUZ BALL der Bezirksstelle Götzendorf abermals ein großer Erfolg

ROTKREUZ BALL der Bezirksstelle Götzendorf abermals ein großer Erfolg
Götzendorf

Vergangenen Samstag wurde der Gemeindesaal in Götzendorf durch den Rotkreuz Ball der Bezirksstelle Götzendorf wieder belebt. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des Roten Kreuzes. Der Ball wurde durch sechs Pärchen des Ballkomitees des Roten Kreuzes Götzendorf eröffnet. Ein voller Gemeindesaal tanzte anschließend bis in die frühen Morgenstunden zu den Klängen der Band „Nachtfalken 3“. Zu Mitternacht, hat eine originelle Mitternachtseinlage der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Quizverlosung stattgefunden. Über den Hauptpreis, einen Fernseher gesponsert von Mojito Moosbrunn konnte sich Robert Hartl freuen. Ein weiteres Highlight des Abends war die Fotobox, bei der man sich sein Foto sofort ausdrucken konnte und so eine tolle Erinnerung an den Abend auch für zuhause hat.

Neben zahlreichen Gästen konnte Bezirksstellenleiter Stv. Patrick Taus auch einige Ehrengäste begrüßen. Allen voran, Hausherrn und Bürgermeister der Gemeinde Götzendorf Kurt Wimmer sowie Vizebürgermeister Ing. Bernhard Skaumal. Seitens des Roten Kreuzes konnten Landesrettungskommandant vom Roten Kreuz Niederösterreich Mag. Werner Kraut und Bereichsrettungskommandant für das Industrieviertel Harald Frimmel begrüßt werden. Von den umliegenden Nachbarbezirksstellen freute sich das Rote Kreuz Götzendorf über den Besuch von Bezirksstellenleiter Stv. aus Bruck/Leitha Ernst Eigner mit Team, Bezirksstellenleiter Stv. aus Hainburg Helmut Math mit Team, Bezirksstellenkommandant aus Brunn am Gebirge Reinhard Weber mit Team und Bezirkstellenkommandant von Landegg Patrick Batka.
Seitens der Feuerwehr war Kommandant Harald Hinterobermayer der Feuerwehr Götzendorf mit Team anwesend, sowie Abordnungen der Feuerwehren Ebergassing und Reisenberg.

Foto & Bericht: Julia Unger/RK Götzendorf

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top