Schulstart mit vielen Neuerungen

Schulstart mit vielen Neuerungen
Ebreichsdorf

Mit Schulbeginn am 4. September 2017 starteten in Ebreichsdorf 144 Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal in den Schulalltag. Damit dieser Start reibungslos funktionieren kann, wurde über die Sommermonate noch an diversen Gebäuden und Plätzen fleißig gearbeitet. So wurde im Schulzentrum in Ebreichsdorf (Volksschule, Neue Mittelschule, Polytechnikum und Sonderpädagogisches Zentrum) der ehemalige ASK Platz zu einem Schulsportzentrum umgewandelt. Den Schülerinnen und Schülern stehen ab sofort neben einem Fußballfeld auch ein Beach Volleyball Platz sowie ein Mehrzweck-Hartplatz zur Verfügung. Außerdem wurde eine Laufbahn, eine Weitsprunganlage und weitere sportliche Attraktionen gestaltet. Eröffnet wird die neue Schulsportanlage offiziell am 28. September 2017 im Beisein von Unterrichtsministerin Sonja Hammerschmid.

Bei den Hortgruppen wurde in Ebreichsdorf auf eine 7. Gruppe erweitert und in Weigelsdorf eine 3. Hortgruppe eingerichtet. Auch im Kindergarten in der Wiener Straße 5 konnten nach den Umbauarbeiten zwei weitere Kindergartengruppen und ein Bewegungsraum in Betrieb gehen. Gleichzeitig konnte in Unterwaltersdorf rechtzeitig mit Schulbeginn die Brücke von der Gülchergasse zum Pflanzensteig fertiggestellt werden und somit ist in diesem Bereich auch für einen sicheren Schulweg gesorgt.

Die Gemeinde unterstützt wie jedes Jahr auch heuer wieder alle Eltern finanziell mit einer Schulstarthilfe von EUR 100,– pro Kind „Erstanschaffungen zu Schulbeginn kosten viel Geld, wir wollen den betroffenen Eltern damit ein wenig Hilfe geben“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top