Schwan „Adi“ bekam eine Partnerin!

Schwan „Adi“ bekam eine Partnerin!
Pottendorf

Ein Happy End gibt es für Problem-Schwan „Adi“ in Pottendorf. Der erst kürzlich im Schlosspark ausgesetzte Schwan sorgte gleich zwei mal in Pottendorf für ein Verkehrschaos und einen Feuerwehreinsatz. „Adi“ wurde von der Feuerwehr nach seinem zweifachen Retter, Kommandant Adolf Pfingstl, benannt.

Via Facebook suchte Bürgermeister Ing. Thomas Sabbata-Valteiner eine Partnerin für den Schwan. Jetzt war die Suche erfolgreich. Im burgenländischen Parndorf wurde ein weiblicher Schwan gefunden und heute im Schlosspark Pottendorf ausgesetzt. Sofort freundeten sich „Adi“ und seine neue Weggefährtin an und zogen ihre Runden durch den Schlosssee. Jetzt suchen die Pottendorferinnen und Pottendorfern noch einen Namen für die neue Schlossparkbewohnerin. Adele oder Adeline stehen derzeit hoch im Kurs, eine Entscheidung steht jedoch noch aus!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 17

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top