• Werbung

Schwan befand sich auf Abwegen!

Nicht alltäglicher Feuerwehreinsatz für die Pottendorfer Florianis, ein Schwan spazierte auf einer Kreuzung umher

  • Bilder


Am 16. Mai 2015 wurde die Feuerwehr Pottendorf zu einer nicht alltäglichen Tierrettung alarmiert. Ein Schwan befand sich laut Anzeiger im Kreuzungsbereich einer stark befahrenen Straße im Wohngebiet von Pottendorf.  Einsatzleiter Kommandant Adolf Pfingstl konnte nach dem Eintreffen am Einsatzort den Schwan rasch lokalisieren und unter Zuhilfenahme einer Decke wurde dieser in die Ecke gedrängt und ließ sich im Anschluss so rasch einfangen. Da der Schwan keinerlei äußerlichen Verletzungen aufwies, wurde er  im nahegelegenen Schlossteich wieder ausgesetzt.

Fotos: FF Pottendorf

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Werbung

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.