Werbung

Schwerer Verkehrsunfall auf der A2

Zu einer Menschenrettung wurden die Feuerwehren Laxenburg und Wr. Neudorf am 3. Dezember 2016 alarmiert!

  • Bilder

Am 3. Dezember 2016 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Laxenburg und Wr. Neudorf um 21:37 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die Autobahn A2 RiFb Wien kurz vor der Ausfahrt Wr. Neudorf alarmiert. Kurz vor Eintreffen wurden die Kräfte über Funk informiert dass keine Personen eingeklemmt sind. Ein PKW fuhr auf einen liegen gebliebenen PKW auf. Die schwer beschädigten Fahrzeuge kamen zwischen der ersten Fahrspur und dem Pannenstreifen zu stehen. Fahrzeugteile waren über alle vier Spuren verteilt. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst betreut und mit Verletzungen unbestimmten Grades abtransportiert. Durch die Feuerwehr Laxenburg wurde ein PKW mittels Abschleppachse zur PI Laxenburg verbracht. Die Feuerwehr Wr. Neudorf führte die Bergung des zweiten stark deformierten PKW mit dem Abschleppfahrzeug durch. Die Reinigung der Fahrbahn wurde durch Mitarbeiter der Asfinag übernommen. Nach rund einer Stunde konnten 30 Mann mit sechs Fahrzeugen der beiden Feuerwehren wieder einrücken.

Fotos: Christian Blei/FF Laxenburg

www.fflaxenburg.at

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .