Schwerer Verkehrsunfall in Reisenberg!

Schwerer Verkehrsunfall in Reisenberg!
Reisenberg

Kurz nach 13 Uhr wollte eine Pkw Lenkerin von der L161 auf die B60 Richtung Reisenberg abbiegen und dürfte dabei eine Fahrzeuglenkerin die mit ihrem VW-Polo auf der B60 von Reisenberg kam übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die 31-jährige Fahrzeuglenkerin in ihrem VW-Polo eingeklemmt. Die Feuerwehren Reisenberg und Pischelsdorf wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Die beiden Feuerwehren mussten die 31-jährige Frau mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde von Sanitätern des Roten Kreuz Götzendorf sowie von der Notärztin des Rettungshubschraubers Christophorus 3 versorgt und in das Unfallkrankenhaus Wien Meidling geflogen. Die zweite Lenkerin wurde mit dem ASB Ebreichsdorf ins Krankenhaus nach Mödling gebracht. Die B60 war für ca. 2 Stunden im Unfallbereich gesperrt.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 17

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top