Schwerer Verkehrsunfall in Seibersdorf

Schwerer Verkehrsunfall in Seibersdorf
Seibersdorf

Gegen 6.30 Uhr kam es auf der L155 zwischen Seibersdorf und Unterwaltersdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker der von Unterwaltersdorf kommend Richtung Seibersdorf unterwegs war, wollte mit seinem Fahrzeug links in einen Feldweg einbiegen. Da vor ihm ein Lkw fuhr, dürfte der Pkw Lenker den Wagen einer entgegenkommenden Lenkerin übersehen haben und prallte frontal in den Wagen der Frau. Dabei wurde die Frau unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz Götzendorf in das Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht. Der zweite Pkw Lenker blieb unverletzt. Die Feuerwehr Seibersdorf musste die Unfallfahrzeuge bergen und ausgelaufene Betriebsmittel binden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 9

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top