Schwerer Verkehrsunfall in Tribuswinkel

Schwerer Verkehrsunfall in Tribuswinkel
Tribuswinkel
Gegen 20.30 Uhr kam es am 4. Dezember 2017 auf der L4012 bei Tribuswinkel zu einem schweren Verkehrsunfall. Da der genaue Unfallort vorerst unklar war, wurden die Feuerwehren Oeynhausen und Tribuswinkel zu einer Menschenrettung alarmiert. Zwei Pkws prallten aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammen. Dabei wurden in einem Fahrzeug (silberner Pkw) der Lenker und sein Beifahrer eingeklemmt. Die Feuerwehr musste die beiden jungen Männer mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden von den alarmierten Sanitätern und den Notärzten der beiden Notartzeinsatzfahrzeugen versorgt und in die Krankenhäuser Baden und Wien Meidling gebracht. Der Lenker des zweiten Pkw wurden ebenso schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden, zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn eisglatt. 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 23

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top