Sicherungsarbeiten nach Einbruch in Badener Boutique am Stefanitag

Sicherungsarbeiten nach Einbruch in Badener Boutique am Stefanitag
Baden
Nach einem nächtlich abgelaufenen Einbruch in eine Boutique im Stadtzentrum von Baden wurde am Stefanitag, dem 26. Dezember 2016, gegen 01:20 Uhr die Feuerwehr von der Stadtpolizei Baden zur Unterstützung angefordert. Der oder die Täter hatten sich zuvor gewaltsam über die Geschäftseingangstüre Zutritt zum Lokal verschafft. Dabei wurde die Türe samt Rahmen schwer beschädigt und musste provisorisch gesichert werden.
Die Feuerwehrleute mussten zuerst die stark verbogenen Rahmenteile entfernen, um anschließend davon wieder einige zugeschnittene Schließbleche zur provisorischen Sicherung im Türrahmen verankern zu können. Ebenso konnte das beschädigte Türschloss soweit wieder in Stand gesetzt werden, dass ein versperren der Geschäftseingangstüre wieder möglich war.
Laut Stadtpolizei Baden wurde bei dem Einbruch aus einer Registrierkassa Bargeld in einer Höhe von mehreren 100 Euro gestohlen. Die Ermittlungen nach den Tätern sind im Gang. Zweckdienliche Hinweise an die Kriminalabteilung der Stadtpolizei Baden, 02252/400-0.

Fotocredit:  FF Baden-Stadt/Dominik Judt  www.ffbs.at

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top