Sommerfest im „Haus Pottendorf“

Das „Haus Pottendorf“ lud am Freitag zum Sommerfest

Das „Haus Pottendorf“ des Arbeiter Samariterbundes Niederösterreich ist eine Flüchtlingseinrichtung für unbegleitete Minderjährige, welches sehr erfolgreich seit 2015 insgesamt 40 Jugendliche  aus Afghanistan, Syrien und dem Irak betreut.  Am 14. Juli 2017 konnte man im Rahmen eines „Sommerfestes“ Einblicke über die Arbeit und die Unterbringung der Jugendlichen machen. Neben zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt gab es auch ein musikalisches Rahmenprogramm. Unter den Besuchern war auch Bürgermeister Ing. Thomas Sabbata-Valteiner sowie viele Gäste aus Pottendorf und Umgebung.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“