Spatenstich für den EUROSPAR in Baden

Spatenstich für den EUROSPAR in Baden
Baden

Zeitgleich wird auf dem Gelände auch ein HERVIS Sportfachgeschäft und ein DM Drogeriemarkt entstehen. 

Im neuen EUROSPAR wird es auch eine Snack- und Kaffee-Bar mit Sitzplätzen geben. Dementsprechend groß wird auch die Auswahl an warmen und kalten Snacks sein – natürlich auch zum Mitnehmen. Der neue EUROSPAR überzeugt auch beim Thema „Klimaschutz“. Von der österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) wird der neue Markt das Nachhaltigkeits-Zertifikat in Silber erhalten.

SPAR setzt Zeichen für den Klimaschutz 

Beheizt wird das rund 2.169m² große Gebäude über eine Wärmerückgewinnung (zu 85%) und Luftwärmepumpe (zu 15%). Bei der Wärmerückgewinnung wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme zur Beheizung des neuen EUROSPAR verwendet. Beleuchtet wird ausschließlich mit LED und durch die Gebäudedämmung entspricht der Heizwärmebedarf des neuen EUROSPAR, dem eines Niedrigenergiegebäudes. SPAR bringt mit dem modernen Supermarkt nicht nur Lebensqualität und Arbeitsplätze in die Region, sondern setzt auch ein Zeichen in Sachen Klimaschutz.

33 neue Arbeitsplätze 

Das Team des neuen EUROSPAR in Baden wird voraussichtlich aus 33 freundlichen und bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehen. Damit sichert SPAR nicht nur die Nahversorgung im Umfeld des Marktes, sondern auch Arbeitsplätze in der Region.

150 Parkplätze für einen bequemen Einkauf  

Der neue EUROSPAR in Baden bietet ein großzügiges Parkplatzangebot. Insgesamt sind 150 Parkplätze geplant – einige davon als Behindertenparkplätze und Mutter/Kind-Parkplätze. Einem bequemen Einkauf mit Parkplatzgarantie steht also nichts im Weg.

Fotos: © Zoom-VP/SPAR

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top