Spektakuläre Einsatzübung

Feuerwehr, Rotes Kreuz und Samariterbund Üben gemeinsam für den Ernstfall

Tagtäglich beweisen sie uns wie wichtig ihre ehrenamtliche Tätigkeit ist: Die Sanitäterinnen und Sanitäter des Roten Kreuz und des Arbeiter Samariterbundes sowie die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren. Erst vor wenigen Wochen mussten die Kräfte des ASB Ebreichsdorf gemeinsam mit ihren Kollegen des Roten Kreuzes und der Feuerwehr Moosbrunn bei einem schwerem Verkehrsunfall auf der L150 bei Moosbrunn ihre gute Zusammenarbeit unter Beweis stellen. Daher hat man sich jetzt entschlossen, auch gemeinsam zu üben. Sanitäter des RK Götzendorf und des ASB Ebreichsdorf übten am Montagabend gemeinsam mit der Feuerwehr Moosbrunn für den Ernstfall. Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeschlossenen Personen. Realitätsgetreu wurden die Opfer geschminkt und der Unfall nachgestellt. Dabei mussten die Unfallopfer von den Einsatzorganisationen aus den Fahrzeugen gerettet und versorgt werden. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Einsatzorganisationen funktionierte ausgezeichnet und es wurde bereits besprochen, dass auch künftig gemeinsam geübt wird!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter