Spektakulärer Verkehrsunfall in Traiskirchen

Spektakulärer Verkehrsunfall in Traiskirchen
Traiskirchen

 

Kurz nach 03:30 Uhr überschlug sich aus bislang unbekannter Ursache ein auf der Wr. Neustädter Straße stadteinwärts fahrender PKW und kam in senkrechter Stellung an einer Hausfassade zum Stillstand. Der Lenker des Fahrzeuges sowie der Beifahrer wurden bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt, waren jedoch glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt sicherte nach dem Eintreffen die Unfallstelle ab und baute vorab einen Brandschutz auf. Die verletzten Fahrzeuginsassen wurden durch den bereits anwesenden Rettungsdienst, samt Notarzt versorgt. Durch die Beamten der Polizeiinspektion Traiskirchen, wurde die Wr. Neustädter Straße im Bereich im Unfallbereich komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Zur Bergung des PKWs, musste dieser mittels Kran angehoben und gleichzeitig mit einer Seilwinde gesichert werden. Nach dem Ablegen des Fahrzeuges auf der Fahrbahn wurde dieses händisch auf die Räder gestellt, in Folge mittels zwei Transportroller von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt.

Auslaufende Betriebsmittel mussten von der Feuerwehreinsatzkräften gebunden und die Verkehrsflächen von umliegenden Fahrzeugteilen gereinigt werden. Die Stadtgemeinde Traiskirchen wurde über einen in Mitleidenschaft gezogenen Baum in Kenntnis gesetzt.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt

Bericht: Stefan Schneider/BFKDO Baden
www.feuerwehr-traiskirchen.at

www.bfkdo-baden.com

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top