SPÖ Trumau in Brüssel zu Gast

SPÖ Trumau in Brüssel zu Gast
Trumau

Mit viel Motivation und Neugierde machten sich elf Mitglieder des Gemeinderatsklubs der SPÖ gemeinsam mit ihrem Vorsitzenden Europagemeinderat Markus Artmann am 7. Oktober 2018 auf den Weg zum Flughafen Schwechat. Ziel der Reise war die EU-Hauptstadt Brüssel. Dort angekommen bot sich die willkommene Gelegenheit, die Stadt mit ihren Attraktionen, wie dem Atomium, dem Grand Place oder dem Manneken Pis erst einmal näher kennenzulernen. Der zweite Tag war ganz der Politik gewidmet und startete mit einem Besuch der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU, wo sie von Botschaftsrätin Mag. Mirjam Dondi mit einem Referat empfangen wurden. Das Problem, dass Europa oft zu sehr reine Wirtschafts- und oft zu wenig eine Sozialgemeinschaft ist, wurde in einem angeregten Gespräch mit Mag. Alice Wagner von der Vertretung der Arbeiterkammer in der EU und Mag. Oliver Röpke, dem EU-Attaché des ÖGB eingehend diskutiert. Die Gruppe besuchte das Europäische Parlament und wurde dort, nach einer informativen Einführung ins Parlamentsleben, von der österreichischen Europaabgeordneten Karin Kadenbach persönlich begrüßt und durch das Parlament geführt. Im Anschluss an den Rundgang nahm sich die Abgeordnete viel Zeit, um mit der Exkursionsgruppe über ihre Arbeit, über die Umweltpolitik und über die allgemeine Situation der Europäischen Union zu sprechen. „Schon bei unserem Rückflug konnten wir alle feststellen, dass Brüssel gar nicht so weit weg ist, sondern uns im politischen Leben immer wieder begegnet. Die EU ist für uns nach diesen Tagen nicht mehr ein fremdes Gebilde sondern zum Greifen nahe. Nur gemeinsam können wir wirklich etwas bewegen und langfristig den Wohlstand und den Frieden auf unserem Kontinent sichern“, so Markus Artmann über den Besuch  in Brüssel.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top