Sturm legt Zugverbindung lahm!

Sturm legt Zugverbindung lahm!
Ebreichsdorf

Nach einem heftigen Sturm Freitag Mittag mussten die Feuerwehren in der Region Ebreichsdorf zu mehreren Einsätzen ausrücken. In Ebreichsdorf stürzte ein Baum teilweise auf die B210. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste ausrücken um den Baum von der Fahrbahn zu beseitigen. Noch auf der Zufahrt zu dem Einsatz wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem weiteren Einsatz in die Piestingau alarmiert. Dort waren mehrere Baumaterialien von einem Flachdach eines Rohbaus vom Sturm verweht worden. Dabei wurden auch zwei Dächer von Nachbarhäusern beschädigt. Die Feuerwehr musste die losen Teile einsammeln und Sicherungsarbeiten am Flachdach des Hauses durchführen.

Die Feuerwehr Weigelsdorf musste zu einem Sturmschaden am Bahnhof Weigelsdorf ausrücken. Dort war ein Baum umgestürzt und landete teilweise auf den Gleisen der Pottendorfer Linie. Die Zugverbindung musste daher unterbrochen werden. Mehrere Züge wurden angehalten, bis die Feuerwehr den Baum von den Gleisen beseitigen konnte. Anschließend konnte der Zugverkehr wieder aufgenommen werden. Die Feuerwehr Wampersdorf wurde am Freitagmittag ebenso zu einem Sturmschaden alarmiert.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 17

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top