Sturm- und Unwettereinsätze im Bezirk - Monatsrevue

Sturm- und Unwettereinsätze im Bezirk

Sturm- und Unwettereinsätze im Bezirk
Bezirk Baden

Gegen ca. 19:30Uhr setzte plötzlicher Starkregen mit heftigen Sturmböen über Teile des Bezirkes ein. Es dauerte nicht allzu lange, bis über Notruf 122 die ersten Schäden bei der Feuerwehr Bezirksalarmzentrale Baden gemeldet wurden. Um 19:48 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Klausen Leopoldsdorf zu einem umgestürzten Baum über die Fahrbahn auf der Landestraße 127 Richtung Gruberau alarmiert. Gegen 19:52 Uhr fällt ein Baum in Weissenbach a.d .Triesting über die Further Straße und blockiert diese komplett – es folgt kurz vor 20 Uhr ein umgestürzter Baum auf einem Privatgrundstück in Schönau a.d. Triesting. Auch gegen 20 Uhr löst, aufgrund des Starkregens mit Wassereintritt, eine Brandmeldeanlage bei einem Kottingbrunner Gewerbebetrieb aus. Bereits um 20:05 Uhr wird über Notruf 122 ein weiterer umgestürzter Baum gemeldet. Dieses Mal in Enzesfeld wobei auch mitgeeilt wird, dass dieser auch auf ein Fahrzeug gefallen sein soll.

Fast in Minutentakt langen dann bei der Feuerwehralarmzentrale weitere Unwetterschäden aus den Ortschaften Bad Vöslau, Gainfarn und Kottingbrunn ein. Entweder hatte der Sturm lose Gegenstände mitgerissen, oder größere Äste auf die Fahrbahnen und Gehsteige geschleudert, auch bildeten sich bei zwei Bächen in Ortschaften Verklausungen und die Wassermassen drohten überzulaufen. Die meisten Einsätze waren in Kottingbrunn zu verzeichnen. Hier musste die örtliche Freiwillige Feuerwehr gleich 12 x ausrücken. Hier standen mehrere Straßenzüge unter Wasser und verursachten auch teilweise weitere Wassereintritte in Gebäude. Auch Sturmböen sorgten hier für einige Feuereinsätze. Nachdem sich gegen 21:00 Uhr das Wetter wieder beruhigte, konnten die letzten noch offenen Einsätze abgearbeitet werden.

Im Zeitfenster von ca. 19:45 Uhr bis 21:30 Uhr standen 7 Freiwillige Feuerwehren aus dem Bezirk Baden (FF Klausen-Leopoldsdorf; FF Weissenbach a.d.Triesting; FF Schönau a.d.Triesting; FF Enzesfeld; FF Kottingbrunn; FF Stadt Bad Vöslau; FF Gainfarn) insgesamt 23 Mal im Einsatz. Verletzt wurden niemand und über die entstandenen Schäden ist zurzeit nichts Näheres bekannt.

 

 Fotos: Freiwillige Feuerwehr Enzesfeld/Freiwillige Feuerwehr Weissenbach/Triesting

www.bfkdo-baden.com

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 7

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top