Sturmstandl der ÖVP

Sturmstandl der ÖVP
Ebreichsdorf

Unter dem Motto „Bei einem Glas frischen Sturm ins Gespräch kommen“ begann die ÖVP Ebreichsdorf in allen vier Ortsteilen ihre Herbstarbeit. Ausgestattet mit einem kleinen Zelt, Kühlschrank, Getränken, und Informationsmaterial lud die ÖVP der Stadtgemeinde Ebreichsdorf an den vergangenen Wochenenden zu Gesprächen in allen Ortsteilen ein. Am Samstag, den 29. September wurde der Sturm- und Infostand in Weigelsdorf am Hauptplatz und nachmittags in Schranawand, am darauffolgenden Wochenende, am 6. Oktober in Ebreichsdorf am Marktplatz und nachmittags in Unterwaltersdorf aufgestellt.

Bürgerinnen und Bürger wurden eingeladen, ihre Ideen einzubringen, Informationsmaterial mitzunehmen, oder sich an den Infotafeln die neuen Projekte in der Stadtgemeinde erklären zu lassen. Zwischendurch konnten die zahlreichen Besucher sich am frischen Rot- und Weißweinsturm stärken und gesellige, aber auch ortspolitisch angeregte Gespräche führen. Stadtparteiobmann GR DI Heinrich Humer“: Wir bedanken uns bei allen Besuchern für die interessierten Gespräche und Anregungen. Wir werden alle Ideen in unsere Arbeit einfließen lassen. Diese Form der Bürger Gespräche werden wir auch in den nächsten Jahren wiederholen!“

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top