65-jähriger Vermisster wohl auf!

65-jähriger Vermisster wohl auf!
Pottendorf

Seit Dienstagabend war ein 65-jähriger Mann aus dem Landespflegeheim in Pottendorf abgängig. Der Mann wurde zuletzt gegen 18.30 Uhr gesehen. Bei einer weitern Kontrolle gegen 20 Uhr, war der Mann nicht mehr in seinem Zimmer. Es wurde erst das gesamte Pflegeheim durchsucht, jedoch ohne Erfolg. Gegen 23.30 Uhr wurde dann die Feuerwehr Pottendorf zu einer Personensuche alarmiert. Da es keine Anhaltspunkte über den möglichen Aufenthaltsort des Mannes gab, wurden zusätzlich die Feuerwehren Siegersdorf, Landegg, Wampersdorf sowie die Feuerwehr Unterwaltersdorf mit einer Wärmebildkamera alarmiert. 69 Feuerwehrmänner von fünf Feuerwehren waren im Einsatz. Weiters standen Streifen der Polizei sowie ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera im Einsatz. Gegen 2 Uhr wurde die Personensuche vorerst erfolglos eingestellt.

In den Morgenstunden wurde der Mann dann im 17 Kilometer entfernten Gramatneusiedl von Passanten aufgegriffen und auf die dortige Polizeidienststelle gebracht. „Der Mann war unterkühlt aber sonst wohl auf“, bestätigt die Polizei. Wie der Mann Nach Gramatneusiedl gekommen ist und wo bzw. wie er die Nacht verbracht hat, ist unklar. Er selbst kann sich nicht mehr erinnern. Er ist mittlerweile wieder im Landespflegeheim Pottendorf.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 10

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top