Tödlicher Motorradunfall

Nach schwerem Unfall begann Motorrad zu brennen!

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der B18 im Bereich Schönau an der Triesting. Ein Pkw kollidierte mit einem Motorrad. Dabei wurden der Motorradlenker und seine Mitfahrerin am Sozius vom Motorrad geschleudert. Dieses begann zu brennen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Motorrad in Vollbrand. Die alarmierten Sanitäter und der ersteintreffende Notarzt des NEF Baden kämptfen um das Leben des Motorradfahrers. Er wurde reanimiert, verstarb jedoch noch an der Unfallstelle. Es wurden auch die Rettungshubschrauber Christophorus 3 und 9 zur Einsatzstelle alarmiert. Mit dem C3 wurde die Mitfahrerin des Motorrades ins Wiener AKH geflogen. Der Pkw Lenker wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren Schönau und Leobersdorf standen im Einsatz, die B18 war zwischen Günselsdorf und Leobersdorf für mehrere Stunden gesperrt.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter