Tödlicher Verkehrsunfall auf der L150

Die Feuerwehren Unterwaltersdorf, Schranawand und Ebreichsdorf wurden zu einer Menschenrettung alarmiert

Gegen 8.20 Uhr kam es auf der L150 zwischen Unterwaltersdorf und Moosbrunn zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 60-jähriger Pkw Lenker kam mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Wagen in mehrere Teile gerissen und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Die Feuerwehren mussten den Mann mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien, da er schwer eingeklemmt war. Der alarmierte Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 3 konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Die L150 musste für ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung