Traktor stand in Vollbrand!

Traktor stand in Vollbrand!
Ebreichsdorf

Nachdem die Feuerwehr Ebreichsdorf bereits gestern zu einem Fahrzeugbrand auf der A3 ausrücken musste – wir haben berichtet – kam es am Freitagvormittag neulich zu einem Fahrzeugbrand. Diesmal stand ein Traktor auf einem Feld nahe der B210 Richtung Oberwaltersdorf in Brand!. Ein Landwirt war mit Spritzarbeiten auf seinem Feld beschäftigt, als plötzlich der Traktor Flammen fing. Obwohl er noch versuchte den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu löschen, stand der Traktor binnen Minuten in Vollbrand. Die Feuerwehren Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf wurden zu einem Brandeinsatz alarmiert. Noch während in Ebreichsdorf die Sirenen heulten, rückte bereits das Tanklöschfahrzeug der FF Ebreichsdorf aus und traf nur vier Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort ein. Sofort wurde der Brand mit zwei Rohren gelöscht und ein weiteres ausbreiten der Flammen verhindert. Der Traktor musste im Anschluss mittels Kran geborgen werden. Da eine größere Menge Betriebsmitteln ausgelaufen war, wurde auch die Wasserrechtsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Baden verständigt. Was den Brand ausgelöscht hat, ist unklar. Verletzt wurde niemand!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 28

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top