Werbung

Unimog für Bauhof Oberwaltersdorf angeschafft

Rechtzeitig vor dem Wintereinbruch bekam der Bauhof einen neuen Unimog

  • Bilder

Über einen brandneuen Unimog im gemeindeeigenen Fuhrpark freuen sich Bauhofleiter Michael Tod und sein Team, wurde die dringende Anschaffung doch noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch getätigt. „Das Allradfahrzeug mit Schneefräse, Streupflug, Böschungsmäher und weiteren Extras für den Sommer- und Winterdienst ersetzt das 22-jährige Vorgängerfahrzeug, das nun ausgeschieden werden kann“, weiß der Bauhofchef. „Der verlässliche Allrounder wird aber auch für sämtliche Lastentransporte benötigt“, ist auch Bürgermeisterin Natascha Matousek froh, den Unimog von den beiden Christoph Klosterer und Alexander Graf, Mitarbeiter vom Fahrzeugspezialisten Pappas, übernehmen zu können. Begeistert ist die Mannschaft auch aufgrund der Effizienz des Unimogs: „Mit Hydrostatantrieb ausgestattet, läuft das Fahrzeug ohne Kupplung, sodass der Fahrer die Hände zum sicheren Betrieb der jeweiligen Maschinen frei hat“, weißt Tod um die Vorteile.

Foto: Sonja Pohl

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .