Verdacht auf Co-Austritt in Traiskirchen!

Eine Frau wird von der Rettung ins Krankenhaus gebracht!

Gegen 18 Uhr wurde am Freitagabend die Feuerwehr Traiskirchen zu einem Co-Alarm in die Industriestraße nach Traiskirchen alarmiert. Neben der Feuerwehr Traiskirchen rückten auch mehrere Rettungswagen sowie das Notarzteinsatzfahrzeug Baden zur Einsatzadresse aus. Eine Bewohnerin wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt.

Bereits am Donnerstag musste die Feuerwehr Traiskirchen zum selben Objekt ausrücken, nachdem Bewohner Alarm schlugen. Da heute keine konkreten Hinweise auf einen Austritt von Kohlenmonoxid festgestellt werden konnte, wurde vom Einsatzleiter auch der Schadstoffsachbearbeiter des Bezirksfeuerwehrkommandos verständigt. Zur weiteren Überprüfung wurde auch ein Spezielles Messgerät aus St. Pölten angefordert. Es wurde jedoch keine konkrete Ursache festgestellt!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung