Verkehrsunfall auf der A2

Verkehrsunfall auf der A2
Traiskirchen

Um 15:17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt am 10. Oktober 2015 zu einem technischen Einsatz auf die A2 Südautobahn alarmiert. Einsatzmeldung lautete mehrere Fahrzeuge kurz vor der Ausfahrt Baden. Aus uns unbekannten Gründen fuhr ein PKW-Lenker auf ein Fahrzeug mit Anhänger auf. Der Aufprall war dabei so heftig, dass die Anhängeraufhängung abriss und der Anhänger über drei Fahrstreifen schlitterte. Die beiden Fahrzeuge wurden ebenfalls von der ersten auf die vierte Fahrspur geschleudert. Ein nachkommender Fahrzeuglenker konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in die Unfallfahrzeuge.

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle zeigten sich mehrere defekte Fahrzeuge und ein auf der Seite liegender PKW-Anhänger. Beamte der Autobahnpolizei Tribuswinkel sicherten bereits die Einsatzstelle ab. Mehrere Rettungs- und Notarztfahrzeuge waren ebenfalls bereits vor Ort und versorgten die Unfall beteiligten Personen. Während der Bergungsarbeiten mussten zunächst alle vier Spuren kurzzeitig gesperrt werden, um die Fahrbahn von Fahrzeugteilen zu befreien und so den Verkehr sicher an der Unfallstelle vorbeileiten zu können. Die Feuerwehr musste sämtliche Fahrzeuge bergen.

Fotos: Bauer Pressefotografie

www.feuerweh-traiskirchen.at

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 23

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top