Werbung

Verkehrsunfall bei Schneefahrbahn auf der A3

Wegen des neuerlichen Schneefalls kam es auf der A3 zu zahlreichen Unfällen

  • Bilder

Nach dem neuerlichen Wintereinbruch im Osten Österreichs kam es am 17. März 2018 zu zahlreichen Unfällen. Auf der A3 kam es bereits am frühen Abend im burgenländischen Abschnitt zwischen Hornstein und Eisenstadt zu mehreren Unfällen. Gegen 23 Uhr musste dann auch die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Verkehrsunfall auf die A3 ausrücken. Kurz vor der Abfahrt Pottendorf kam ein 30-jähriger ungarischer Pkw-Lenker mit seinem Wagen ins Schleudern und prallte gegen die Betonmittelleitwand. Der Wagen kam auf dem Pannenstreifen und der ersten Fahrspur quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Der Lenker hatte großes Glück und blieb unverletzt, das Fahrzeug musste von der Feuerwehr mittels Kran geborgen werden. Zum Unfallzeitpunkt herrschte Schneefahrbahn auf der A3.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .