• Werbung

Verkehrsunfall im Frühverkehr

Auf der A3 zwischen Ebreichsdorf Nord und Münchendorf kam es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall

  • Bilder


Gegen 6 Uhr kam eine Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der A3 zwischen Ebreichsdorf Nord und Münchendorf aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern. Der Pkw prallte gegen die Mittelleitschienen und kam auf der Überholspur zum Stillstand. Die Feuerwehr Ebreichsdorf wurde zu einer Fahrzeugbergung alarmiert und konnte den Unfallwagen rasch bergen. Dennoch kam es zu einem fast 10 Kilometer langem Stau auf der A3.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Werbung

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.