Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Trumau

Am Dienstagvormittag kam es auf der Landesstraße zwischen Trumau und Oberwaltersdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker war mit seinem Fahrzeug aus Oberwaltersdorf Richtung Trumau unterwegs, als er in einer leichten Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen prallte auf der Beifahrerseite gegen einen entgegenkommenden Kleinbus. Dabei wurde die Beifahrerin des Pkw schwer verletzt im Fahrzeug eingeschlossen. Die alarmierten Feuerwehren Trumau und Oberwaltersdorf befreiten die Frau aus dem Fahrzeug. Ein Feuerwehrarzt übernahm gemeinsam mit Sanitätern des RTW Oberwaltersdorf die Erstversorgung. Das Notarzteinsatzfahrzeug aus Baden wurde alarmiert und die Frau mit Notarztbegleitung ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Der Pkw Lenker wurde ebenso verletzt und vom ASB Traiskirchen-Trumau ins Krankenhaus gebracht. Die drei Insassen des Kleinbus blieben unverletzt. Die Feuerwehr Trumau musste die Unfallfahrzeuge bergen. Die Landesstraße musste für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 16

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top