Vier Jahrzehnte Freundschaft

Vier Jahrzehnte Freundschaft
Trumau
Vom 18. bis 21. Mai 2018 fanden in der französischen Stadt Vernouillet die Feierlichkeiten anlässlich der 40-jährigen Verschwisterung zwischen dem Ort und der Marktgemeinde Trumau statt. Vernouillets Bürgermeister Pascal Collado konnte dazu aus Trumau den Europagemeinderat Markus Artmann und die Gemeinderätin Mag. Andrea Michi Baier begrüßen. Ebenso waren Delegationen der anderen Partnergemeinden Hainburg am Main (D) und Alberndorf im Pulkautal (A) vor Ort.
Die Trumauer Partnerstadt ist eine französische Gemeinde mit knapp 10.000 Einwohnern. Sie liegt im Département Yvelines in der Region Ile-de-France, rund 30 Kilometer nordwestlich von Paris. Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums der Gemeindepartnerschaft der beiden Orte lud die Gemeindeführung von Vernouillet zum Fest der jahrzehntelangen Freundschaft. Bürgermeister Pascal Collado und sein Team der Gemeinde hatten, unterstützt vom Europäischen Freundeskreis Vernouillet, ein abwechslungsreiches und festliches Programm für die Gäste organisiert. Das umfangreiche Rahmenprogramm umfasste unter anderem einen Arbeitsempfang im Rathaus der Stadt, einen Rundgang durch Vernouillet und ein gemeinsames Gala-Dinner in einem Restaurant an der Seine. Höhepunkt war am Sonntagvormittag der offizielle Festakt des Verschwisterungsjubiläums. Nach der gemeinsamen Pflanzung eines Freundschaftsbaumes durch die Gemeindevertreter überreichte Collado eine Bronzeskulptur der französichen Künstlerin Irene Lussou an seine Gäste. Die Marktgemeinde Trumau hatte sich für das Jubiläum ein ganz besonderes Gastgeschenk überlegt. Einstimmig wurde vom Gemeinderat einer Gasse, die derzeit in Trumau entsteht, der Name „Vernouillet-Gasse“ gegeben.
Foto z.V.g.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top