• Werbung

Vier verletzte bei Chemieunfall

In Schönau an der Triesting wurden bei Umpumparbeiten vier Mitarbeiter verletzt.

  • Bilder


Die Feuerwehr sowie mehrere Rettungsfahrzeuge und der Notarzt mussten am Donnerstagvormittag zu einem Chemieunfall nach Schönau an der Triesting ausrücken. Beim Umpumpen von flüssigem Naturlatex traten laut Feuerwehr 200 bis 300 Liter der Flüssigkeit aus. Vier Mitarbeiter wurden dabei verletzt, vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Mehrere Feuerwehren und der Schadstoffzug der Feuerwehr standen im Einsatz.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Werbung

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.