Vier Verletzte nach VU auf der L157

Vier Verletzte nach VU auf der L157
Oeynhausen

Auf der L157 ist es am Mittwochabend zwischen Oeynhausen und Tattendorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Pkws prallten kurz nach dem Kreisverkehr in Oeynhausen frontal zusammen. Dabei wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert. Die Feuerwehren Oeynhausen, Oberwaltersdorf und Tattendorf wurden zu einer Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass bereits alle Personen aus den Fahrzeugen befreit und keine Fahrzeuginsassen eingeklemmt wurden. Zwei Rettungswägen vom Roten Kreuz in Baden und Oberwaltersdorf sowie die Bezirkseinsatzleitung des Roten Kreuz waren vor Ort und versorgten insgesamt vier Patienten. Diese wurden ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Die Feuerwehren mussten mittels Kran die Unfallfahrzeuge bergen und die Fahrbahn reinigen. Während des Einsatzes musste die L157 für ca. 1 Stunde gesperrt werden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 29

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top