Weiter Aufregung um exotische Wildkatze!

Weiter Aufregung um exotische Wildkatze!
Oberwaltersdorf

Nachdem die MONATSREVUE exklusiv über eine exotische Wildkatze in Oberwaltersdorf berichtete, sind auch zahlreich Medien auf den Fall aufmerksam geworden. Alle österreichischen Tageszeitungen berichteten über die ausgebüxte Katze. Ob es sich um eine „Wildkatze“ oder nur um eine „Hauskatze“ handelt, sorgte für Diskussionen.

Die Tierecke der „Kronenzeitung“ berichtete am Freitag darüber, dass es sich um einen „waschechten Serval“ und somit um eine Raubkatze handelt. In der Samstagausgabe des Kuriers gab Bezirkshauptmann Dr. Heinz Zimper aber wieder Entwarnung. „In fünfter Generation ist die Haltung erlaubt“, heißt es. Dies wurde von der Bezirkshauptmannschaft anlässlich der Aufregung neuerlich überprüft. Das Tier soll in jedem Fall wieder von selber zurück gekommen sein, der Besitzer will dafür sorgen, das die Katze künftig nicht mehr ausreißt!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top