Wirtschaftsbund Oberwaltersdorf wählt neuen Vorstand

Wirtschaftsbund Oberwaltersdorf wählt neuen Vorstand
Oberwaltersdorf

„Die Entscheidung, uns zur Wahl zu stellen, wuchs aus dem gemeinsamen Willen der Unternehmer, sich zu vernetzen“, erklärt der Elektrotechniker Ing. Helmut Reiter, neu gewählter Obmann der Wirtschaftsbund-Gemeindegruppe Oberwaltersdorf. Ihm zur Seite stehen Günter Hütter, MBA als sein Stellvertreter, Finanzreferent Dragan Grahovic, Schriftführer  Robert Niefergall sowie Finanzprüferin Sabine Zehethofer.

WB-Bezirksgruppenobmann Jarko Ribarski konnte zur Sitzung auch den stellvertretenden Teilbezirksobmann Dr. Anton Nevlacsil und KommR Gerhard Waitz willkommen heißen. „Die Rahmenbedingungen werden nicht einfacher“, so Ribarski, der weiter ausführt: „Ein Schulterschluss soll helfen Strukturen zu stärken“. Gut funktionierende Netzwerke brauchen eine stark verankerte Basis. „Bereits beim kürzlich von der Marktgemeinde Oberwaltersdorf ins Leben gerufenen Wirtschaftsstammtisch zeigte sich, dass dafür auf lokaler Ebene auch ein großes Potenzial vorhanden ist“, so Reiter.

Stolz auf die Gründung der Teilorganisation sind auch der Oberwaltersdorfer Volksparteiobmann Günter Hütter, MBA und Bürgermeister Markus Gogollok: „Die Familie ÖVP erhält damit Zuwachs. Eine für unsere Unternehmer wichtige Anlaufstelle wurde geschaffen, die idente Ziele wie die Gemeinde selbst verfolgt: Oberwaltersdorf noch stärker als lebenswerte und wirtschaftsfreundliche Gemeinde zu positionieren“.

Bild (Fotocredit: Sonja Pohl): Der neu gewählte Vorstand der Wirtschaftsbund-Gemeindegruppe Oberwaltersdorf mit Obmann Ing. Helmut Reiter (7.v.l.) samt Vertretern der Bezirks- und Teilbezirksgruppe und regionalen Unternehmern

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top