Zwei Kommandanten als Ersthelfer!

Zwei Kommandanten als Ersthelfer!
Region

In den frühen Morgenstunden kam es am Freitag dem 15. Juli 2016 zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Süd-Osttangente in Wien. Ein Pkw wurde von einem Lkw erfasst und zur Seite geschleudert. Unmittelbar hinter dem Unfall fuhren zu diesem Zeitpunkt der ehemalige Kommandant Stellvertreter und jetzige Ehren-OBI der Feuerwehr Ebreichsdorf,  Marijan Trstenjak, der mit seinem Firmenfahrzeug am Weg in die Arbeit war und auch der Kommandant der Feuerwehr Trumau, OBI Gerhard Löw, der mit seinem Firmen-Lkw unterwegs war. Die beiden Florianis sicherten sofort die Unfallstelle ab und alarmierten die Einsatzkräfte. Danach versorgten sie den Lenker und dessen Beifahrerin und leisteten sofort erste Hilfe. Bis zum Eintreffen der Kollegen der Berufsfeuerwehr kümmerten sich die beiden Kommandanten um die Verletzten ehe sie ihren Weg in die Arbeit fortsetzten. Für die beiden Feuerwehrmänner war es eine Selbstverständlichkeit zu helfen und da man bereits bei zahlreichen Einsätzen zusammengearbeitet hatte, funktionierte auch am Freitag die Zusammenarbeit perfekt!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top