Zwei Polizisten von Randalierer verletzt

Zwei Polizisten von Randalierer verletzt
Baden

Am 10. August 2015 wurde die Stadtpolizei Baden von einem Angestellten eines Lokales am Erzherzog Rainer Ring verständigt, dass ein Gast das Lokal nicht verlassen wolle. Als die Beamten eintrafen, forderten die Polizisten den offensichtlich schwer betrunkenen Mann auf, das Lokal zu verlassen. Dabei schimpfte der Mann und begann zu schreien, verließ aber das Lokal dann doch.

Eine halbe Stunde später wurde angezeigt, dass ein Betrunkener an der Kreuzung Annagasse-Valeriestraße einen Schaukasten eingeschlagen hätte. Als die Beamten dort eintrafen sahen sie, dass es sich um den betrunkenen Lokalgast handelt. Der 32-jährige Badener ging dann in weiterer Folge auf die Beamten los und begann auf sie einzutreten und einzuschlagen. Dabei wurden die Polizisten verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Sie erlitten Hämatome an Händen, Beinen und am Oberkörper.

Der Mann konnte schließlich festgenommen und erst gegen Mittag einvernommen werden. Dabei ergab der Alkotest noch einen Wert von 0,5 Promille. Der randalierende Badener wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top