1. Pottendorfer Wies´n Fest

„O´zapft is“ hieß es beim Wies´n Fest im Schlosspark

Am 6. Oktober 2017 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Pottendorf in Kooperation mit der Marktgemeinde Pottendorf erstmals ein Oktoberfest – die Pottendorfer Wies’n! Im neuen, beheizten Festzelt wurde ab 17.30 Uhr gefeiert, für die vielen Festgäste gab es frische Spanferkel, Weißwürste, Bierbrez‘n, freuriges Gulasch, Käsekrainer, Grillwürstl, Weizenbier und vieles mehr. So war das Zelt innerhalb kürzester Zeit bis auf den letzten Platz gefüllt! Um 18.30 Uhr wurde die 1. Pottendorfer Wies’n dann feierlich mit dem Bieranstich, ausgeführt durch Bgm. Ing. Thomas Sabbata-Valteiner, eröffnet.

Als besonderes Highlight wurde das Bierfass mit einigen Gemeinderatsmitgliedern und dem Bürgermeister in einem geschmückten, von einem Traktor gezogenen Festwagen, und begleitet von der Musikkapelle der Post und Telekom Wien ins Zelt „geliefert“. Gekonnt schlug Bgm. Ing. Thomas Sabbata-Valteiner das erste Bierfass an und eröffnete die 1. Pottendorfer Wiesn mit „O´zapft is!“. Das „Grasberger Trio“ sorgte dann mit einer auf das Publikum abgestimmten musikalischen Untermalung für eine tolle Wies’n-Stimmung!

Besonders gut angenommen wurde bei unseren großen und kleinen Besuchern, die Möglichkeit, Lebkuchenherzen selbst zu gestalten. Diese konnten als liebe Erinnerung an die 1. Pottendorfer Wies‘n mitgenommen werden. Höhepunkt der 1. Pottendorfer Wies‘n war die Wahl zum schönsten Trachtenpärchens des Abends, der sich rund 20 Trachtenpärchen stellten. Das Publikum konnte dabei durch Applaus entscheiden, wer den Sieg davontrug.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter